Information - Ausstellungen - Veranstaltungen - Archiv - Kontakt - Landesverband - Links - Presse

100 Jahre
Verein heimischer Künstler
Künstlerbund Klosterneuburg

21. November 2008 bis 10. Jänner 2009

 

 

 

 

Im Mai des Jahres 1908 stellte eine Gruppe Klosterneuburger Künstler – unter ihnen Egon Schiele, Ludwig Karl Strauch, Franz Horst, Max Kahrer und Franz Rumpler – im Marmorsaal des Stiftes erstmals in einer gemeinsamen Werkschau ihre Bilder aus. Dies war das erste öffentliche Auftreten jener Künstlergruppe, die in der Folge als Verein heimischer Künstler das Kulturgeschehen der Babenbergerstadt wesentlich mitbestimmen sollte. Die leitenden Köpfe dieser Verbindung formten daraus im Jahre 1962 den „Künstlerbund Klosterneuburg“, der bis zum heutigen Tag dank reger Ausstellungs und Veranstaltungstätigkeit der Mitglieder im Vereinswesen präsent ist. Die Jubiläumsausstellung erinnert an die Geschichte des Vereins und stellt die derzeitigen Mitglieder in einer Bilderfolge vor.

     

Fotos aus der Ausstellung: 

Bildhafte Ausstellungsdokumentation: Peter Kainz, faksimile digital, Wien
Für eine vergrößerte Ansicht der Dokumentationsbilder verwenden Sie bitte folgenden Link zum KünstlerInnenbildarchiv collected works.